Endlich Troll!

Nach vielen Umrundungen unseres Planeten durch das helle Gestirn ist nun endlich Christian von Asters Buch Troll! benSwerkisch aufwändig illustriert und gestaltet so herausgegeben worden, wie es seit Anbeginn der Zeit erdacht war! Erhältlich ist unser Rohdiamant bei der Edition Roter Drache. (Oder noch ein paar wenige Exemplare hier im Kuriositätenkontor – Versandkosten inbegriffen – schlagt zu! Aber sachte 🙂

Hirnköstlichkeiten

Baldige Erscheiungen im legendären Hirnkostverlag!
Im Jugendroman von Heike Brandt: „Der tote Rottweiler“ – nimmt sich ein Schulprojekt den alten Slogan „Frieden schaffen ohne Waffen“ zu Herzen und den Handel mit Waffen vor.
Schlaffkes Buch „S Hit-single“ – ist ein Punkbuch, das erhellt, punkt und gute Laune macht.
Gestaltung und Satz (holldriöh!): benSwerk

Beide Bücher sind bald hier zu bekommen: https://shop.hirnkost.de/

Für fröhliches Flanzen.

Jetzt neu in benSwerks Kuriositätenkontor: fünf kleine Pflanzenschutzgeister auf Graspapierkärtchen plus Anleitungspostkarte um der Lieblingspflanze mit etwas Magie auf die Sprünge zu helfen.
Pflanze glücklich, Klima atmet auf – Welt gerettet. Hurra, Pflanzenschutzgeister!

(Ermöglicht mit und von meinen Unterstützer*innen auf patreon und steady.)

Frohgemut durch den Wandel

2020 war das Jahr der großen Veränderungen. Um erhobenen Hauptes durch die Krise zu kommen, kann Kunst im Alltag Wunder wirken. Hier ein paar Beispiele.

Wer nun spontane Glücksgefühle entwickelt und deswegen Kunst gerne in seinen Alltag integrieren möchte, kann die Wunderkammer der Merkwürdigkeiten auf patreon – und neuerdings auch das Mondscheinkabinett auf steady! – mit ein paar übriggebliebenen Kröten am Monatsende unterstützen: http://www.steadyhq.com/de/benswerk und http://www.patreon.com/benSwerk

Euer Swerk freut sich grün! 🐸

benSwerks Wunderkammer der Merkwürdikeiten hat Geburtstag!

Am 12.12. um 12 Uhr 12 (13 gabs nicht) wird die kleine Wunderkammer ein Jahr alt! Hurrah, hurrah, hurra! Erblicket zur großen Feierlichkeit eine kleine Auswahl an Dingen, die es ohne die Unterstützerplattformen patreon und steady nicht gegeben hätte. Ihr macht mich zu dem, was ich immer schon war: wunderlich. Habt großen Dank! Ihr seid toll!! Ich liebe Euch 🥰😍

Wer sich auch an Merkwürdigem erfreuen möchte und am Ende des Mondes immer noch ein wenig Gold übrig hat, mit dem ersie nicht weiß wohin: in benSwerks Wunderkammer (www.patreon.com/benSwerk) und dem Mondscheinkabinett (www.steadyhq.com/de/benswerk) sind alle willkommen!

Ein Jahr der Neuanfänge und der tollkühnen Wagnisse

Etliche kleine Verlage machen derzeit heldenhaft weiterhin das, wovon sie zurecht überzeugt sind: Bücher herausgeben, an die sie glauben, auch wenn es schwierig und in einigen Fällen fast unmöglich geworden scheint. Um das tun zu können, gehen Menschen ungewöhnliche Wege, werden kreativ oder machen weiter, obwohl die Situation oft suggeriert, daß ein Mißerfolg nicht unwahrscheinlich ist. Ich finde, sie tragen deswegen auch dazu bei, daß wir alle der Zukunft ein wenig optimistischer und tollkühner entgegenblicken können. An diesem konstruktiven Ansatz in Form von Gestaltung beteiligt zu sein, darüber freut sich: Euer Swerk.

Die Lichtbringerin

Der Dezember kann kommen – „Die Lichtbringerin“ ist lieferbar! Im Herzen des Waldes am Tümpel des Wahnsinns erhellt die knorrig-freundliche Baumgeistin das Kalendarium der 24 Gräßlichkeiten. Fürchtet Euch.. nicht! Denn niemand Geringeres als Luci van Org (https://de.wikipedia.org/wiki/Luci_van_Org) verzaubert mit weisen Worten die kleinen Quälgeister in inspirierende Lichtgestalten. Magie für den dunklen Monat Dezember. Zu haben im Pappnoptikum: https://www.pappnoptikum.de/neue-motive-2020/die-lichtbringerin-ben-swerk-adventskalender.html