benSwerks Wunderkammer der Merkwürdigkeiten hat Geburtstag

Hurra! Die Wunderkammer wird zwei! Schon zwei Jahre bin ich nun bei der Unterstützerplattform Patreon und freue mich über eine treue Unterstützer*innen-Gäng. Dieses Jahr haben wir einige Abenteuer auf die wunderliche Welt losgelassen. Seht selbst! Und wie Frau Hirsch und Herr Käfer sagen: die Wunderkammer kann Leben verändern. Interesse? http://www.patreon.com/benSwerk In schröckelichen Zeiten wie diesen freue ich mich über jede Unterstützung. 😍

Wem die Plattform Steady mehr liegt – auch hier ist Euer, selbst sehr schröckelicher, Swerk unterstützbar: http://www.steadyhq.com/de/benswerk Habt allergrößten Dank!

Die Lichtbringerin

Das Ende ist nah. Naja, zumindest das Jahresende. Um sich diese Zeit zu verschönern, gibt es für alle, die ihn noch nicht haben, einen äußerst benswerkischen Adventskalender. Die Lichtbringerin erhellt jeden Tag einen kleinen Dämon. Und keine geringere als die große Lucy van Org hat Zaubertexte in die Türchen geschrieben, die alle Gräßlichkeiten vertreiben. Inspirierendes und Lustiges für den gepflegten Übergang in die Dunkle Jahreszeit. Zu bekommen bei: http://www.pappnoptikum.de/die-lichtbringerin-ben-swerk-adventskalender.html

Es werde Wald

Im Zeichenprojekt „Weitere Welten“ steht dieses Jahr (auf Wunsch meiner lieben Unterstützungs-Wurzelwichte auf patreon) das Thema „Wald“ im Fokus der Swerkschen Aufmerksamkeit.

Hier die ersten Bilder:

Die gute Nachricht

Die Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen finden wieder statt!
Und dieses Jahr sogar im neuen Gewand: ein neuer Illustrationsstil für die Gestaltung von Plakat und Website. Möge die Veranstaltung viele erhellende Momente hervorbringen.

Idee: KÖN, Umsetzung: benSwerk

Endlich Troll!

Nach vielen Umrundungen unseres Planeten durch das helle Gestirn ist nun endlich Christian von Asters Buch Troll! benSwerkisch aufwändig illustriert und gestaltet so herausgegeben worden, wie es seit Anbeginn der Zeit erdacht war! Erhältlich ist unser Rohdiamant bei der Edition Roter Drache. (Oder noch ein paar wenige Exemplare hier im Kuriositätenkontor – Versandkosten inbegriffen – schlagt zu! Aber sachte 🙂

Hirnköstlichkeiten

Baldige Erscheiungen im legendären Hirnkostverlag!
Im Jugendroman von Heike Brandt: „Der tote Rottweiler“ – nimmt sich ein Schulprojekt den alten Slogan „Frieden schaffen ohne Waffen“ zu Herzen und den Handel mit Waffen vor.
Schlaffkes Buch „S Hit-single“ – ist ein Punkbuch, das erhellt, punkt und gute Laune macht.
Gestaltung und Satz (holldriöh!): benSwerk

Beide Bücher sind bald hier zu bekommen: https://shop.hirnkost.de/

Für fröhliches Flanzen.

Jetzt neu in benSwerks Kuriositätenkontor: fünf kleine Pflanzenschutzgeister auf Graspapierkärtchen plus Anleitungspostkarte um der Lieblingspflanze mit etwas Magie auf die Sprünge zu helfen.
Pflanze glücklich, Klima atmet auf – Welt gerettet. Hurra, Pflanzenschutzgeister!

(Ermöglicht mit und von meinen Unterstützer*innen auf patreon und steady.)